.

Star Trek: Picard

Originaltitel: Star Trek: PicardUS | 2020 - 2023 | FSK: 12
Auf Abruf verfügbar bei: Anzeige

Bewertung der Redaktion:

Älter geworden, aber ganz der Alte: Dem legendären Captain ist der Zeitsprung geglückt

IMDb-Bewertung: 7,5 von 10

Zwischen gestern und heute: „Star Trek“-Ikone Jean-Luc Picard ist zurück

Nostalgische Reise in die Vergangenheit, überzogene Neuerfindung, reiner Fanservice: Bei „Star Trek: Picard“,
der siebten Realfilmserie, die in dem von Gene Roddenberry erdachten Universum spielt, hätte einiges schieflaufen können. Nach drei Folgen, die wir bis Redaktionsschluss vorab sehen konnten, lässt sich jedoch sagen: ist es nicht.
18 Jahre ist es her, dass Patrick Stewart in dem Film „Star Trek: Nemesis“ Captain Jean-Luc Picard, einen der beliebtesten Charaktere des inzwischen 54 Jahre alten Franchise, zuletzt verkörperte. Bereits 1994 war die Serie „Star Trek: The Next Generation“ nach sieben Staffeln und 178 Episoden zu Ende gegangen. „Picard“ erzählt die Geschichte der ikonischen Figur weiter, stellt dabei aber auch Bezüge zu einem Ereignis her, dass in J. J. Abrams’ Kinoreboot der „Star Trek“-Filmreihe eine essenzielle Rolle spielte: die Zerstörung des Planeten Romulus. Sie steht in unmittelbarer Verbindung zu Jean-Luc Picards letzter Sternenflottenmission 14 Jahre vor Beginn der Serienhandlung, nach der sich der ehemalige Kapitän des Raumschiffs Enterprise mit dem Flottenkommando überwarf und seinen Dienst quittierte.
Jetzt genießt Jean-Luc die Tasse Earl- Grey-Tee und das Glas Rotwein auf der Terrasse seines Châteaus in Frankreich, in Gesellschaft zweier Romulaner ( Jamie Mc- Shane, Orla Brady), die ihm den Haushalt führen, und eines Pitbulls namens Nummer eins. Die traumatischen Geschehnisse von damals haben jedoch tiefe Spuren bei Picard hinterlassen. Und als die mysteriöse Dahj (Isa Briones) bei ihm auftaucht, ist es mit der Ruhe endgültig vorbei. Die junge Frau ist auf der Flucht und glaubt, dass nur Jean-Luc Picard ihr helfen kann.
Es könnte keinen besseren Zeitpunkt geben für die Rückkehr des empathischen, weltoffenen Captains, der sich, geprägt von einem tiefen Humanismus, für die Rechte von Minderheiten einsetzt. Die Macher um Alex Kurtzman („Star Trek: Discovery“) verlieren sich aber nicht im moralphilosophischen Diskurs, sondern streuen die ein oder andere zeitgemäß zackige Actionsequenz ein. Auch wenn das Suchen und Finden der Crew etwas lange dauert, an einem mangelt es Jean-Luc Picard nicht: Energie.

Cast und Crew von "Star Trek: Picard"

Cast

Jean-Luc Picard
Patrick Stewart
Seven of Nine
Jeri Ryan
Cristobal 'Chris' Rios
Santiago Cabrera
Kore Soong
Isa Briones
Elnor
Evan Evagora
Dr. Agnes Jurati
Alison Pill
Raffi Musiker
Michelle Hurd
Narek
Harry Treadaway
Dr. Altan Inigo Soong
Brent Spiner
Q
John de Lancie
Commodore Oh
Tamlyn Tomita
Tallinn
Orla Brady
Dr. Moritz Benayoun
David Paymer
Vadic
Amanda Plummer
Emmy
Barbara Eve Harris
Sneed
Aaron Stanford
Guinan
Whoopi Goldberg

Crew

Regisseur
Akiva Goldsman
Regisseur
Jonathan Frakes
Regisseur
Douglas Aarniokoski
Regisseur
Hanelle M. Culpepper
Regisseur
Lea Thompson
Regisseur
Maja Vrvilo
Regisseur
Joe Menendez
Regisseur
Michael Weaver
Mehr anzeigen

Ausstrahlungstermine von "Star Trek: Picard" im TV

  • Mo 04.03. 20:15 - 21:15 Assimilation Staffel 2,  Folge 3/10
  • Mo 04.03. 21:15 - 22:15 Wächter Staffel 2,  Folge 4/10
  • Di 05.03. 02:05 - 02:50 Wächter Staffel 2,  Folge 4/10

Die neuesten Episoden von "Star Trek: Picard"

  • Staffel 3 - Folge 1/10 (21) Die Nächste Generation US , 2023
    Originaltitel: The Next Generation
  • Staffel 3 - Folge 2/10 (22) Abgezogen US , 2023
    Originaltitel: Disengage
  • Staffel 3 - Folge 3/10 (23) 17 Sekunden US , 2023
    Originaltitel: Seventeen Seconds

Bewerten Sie die Serie:

noch 999 Zeichen übrig