.

The Continental

Originaltitel: The Continental: From the World of John WickUS | 2023 - 2023 | FSK: 16
Auf Abruf verfügbar bei: Anzeige

Bewertung der Redaktion:

Ein zur Miniserie aufgeblähter Film, bei dem zumindest die Action stimmt

IMDb-Bewertung: 7,3 von 10

In der „John Wick“-Vorgeschichte dreht sich alles um das legendäre Killerhotel.

Mit spektakulärer Action und einem fantastischen Keanu Reeves hat sich das mittlerweile vier Teile zählende „John Wick“-Franchise zu einer Erfolgsreihe entwickelt. Das Serien-Prequel erzählt allerdings nicht die Jugend des titelgebenden Profikillers, sondern die Vorgeschichte des Hotelbesitzers Winston Scott. Ironischerweise wirkt dessen Darsteller
Colin Woodell allerdings mehr wie ein junger Keanu Reeves als Kino-Winston Ian McShane. Das hat seinen Grund, denn auch sonst bleibt die Serie im Fahrwasser der Filme.

Im Kern steckt auch hier wieder eine Rachegeschichte: Winston will sich im New York der späten 1970er an Ziehvater Cormac (Mel Gibson) rächen, der ihn und Bruder Frankie (Ben Robson) zwanzig Jahre zuvor unter seine Fittiche nahm.

Viel mehr gibt es über die Geschichte nicht zu sagen, die wie schon bei den Filmen sehr simpel gestrickt ist. Der Unterschied: Im Kino mussten damit im Schnitt nur 120 Minuten gefüllt werden, hier ist es mehr als das Doppelte. Und so wird der Rest der Zeit mit Nebenhandlungen aufgebläht, die man auch problemlos hätte rausstreichen können – wie etwa den persönlichen Rachefeldzug von Polizistin KD (Mishel Prada) oder den Streit um ein Martial-Arts-Studio.

Hinzu kommt, dass die Miniserie schwer in Tritt kommt, denn die Drei-Akte-Struktur der Filme wurde auf die drei Folgen verteilt. So bieten die ersten 90 Minuten eine recht dröge Exposition, in der zweiten Folge werden die Schachfiguren auf dem Spielbrett aufgestellt, und schließlich kommt es zu einem explosiven Finale, in dem die Serie ihre größten Stärken ausspielt.

Stuntkoordinator Larnell Stovall, der in der Actionschmiede von „John Wick“-Regisseur Chad Stahelski gelernt hat, liefert ein regelrechtes Actionfeuerwerk und begeistert u. a. mit einem Kampf in einer Telefonzelle und einem scheinbar ohne Schnitt gedrehten Treppenhaus-Fight. Ob es dazu auch noch den Waffenfetischismus und die ständig von Kopfschüssen an die Wand spritzenden Gehirne gebraucht hätte, steht auf einem anderen Blatt.

Cast und Crew von "The Continental"

Cast

Cormac
Mel Gibson
The Adjudicator
Katie McGrath
Yen
Nhung Kate
Winston Scott (jung)
Colin Woodell
Lemmy
Adam Shapiro
Mayhew
Jeremy Bobb
Lou
Jessica Allain
Onkel Charlie (jung)
Peter Greene
Jenkins
Ray McKinnon
Frankie
Ben Robson

Crew

Regisseur
Albert Hughes
Regisseur
Charlotte Brändström
Mehr anzeigen

Die neuesten Episoden von "The Continental"

  • Folge 3 Night Three US , 2023
    Originaltitel: Theatre of Pain
  • Folge 2 Night Two US , 2023
    Originaltitel: Loyalty to the Master
  • Folge 1 Waffenbrüder US , 2023
    Originaltitel: Brothers in Arms

Bilder von "The Continental"

Bewerten Sie die Serie:

noch 999 Zeichen übrig