.

Erwartung – Der Marco-Effekt

Bild Erwartung – Der Marco-Effekt
Originaltitel: Marco effektenDK, DE, CSR | 2022 | FSK: 16

Bewertung der Redaktion:

  • Humor
  • Anspruch
  • Action
  • Spannung
  • Erotik
Community

Extrem packender Lehnenkraller in grandioser Optik

IMDb-Bewertung: 5,3 von 10

Neue Besetzung, aber alte Qualität: Das Sonderdezernat Q widmet sich mal wieder einem „Cold Case“. Auslöser: ein Roma-Junge.

An der deutsch-dänischen Grenze wird der Roma-Junge Marco aufgegriffen. Bei sich hat er eine Seite aus dem Pass des dänischen Regierungsbeamten William Stark. Dieser wurde vor Jahren der Vergewaltigung eines Mädchens und der Pädophilie verdächtigt und ist seither verschwunden.

Die Kopenhagener Ermittler Carl Mørck und Assad vom Sonderdezernat Q befragen den Jungen, doch der schweigt beharrlich. Erst als Marco aus seinem Betreuungsheim ausbricht, kommt Fahrt in die Ermittlungen. Die Spur führt zum Roma-Gangster Zola. Als die Ermittler in dieser Richtung nachhaken, stoßen sie in ein Wespennest aus Korruption und Mord…

Dänen-Star Ulrich Thomsen („Das Fest“, „Adams Äpfel“) tritt die Nachfolge von Nikolaj Lie Kaas an, der Carl Mørck in vier düsteren Fällen verkörperte — und macht seine Sache top. Ein eher blasser Zaki Youssef tut sich da schon schwerer, den großartigen Fares Fares als Assad abzulösen.

Eindrucksvoll ist die junge Neuentdeckung Lobus Olàh als Marco. Auch wenn der Film ein paar Feinheiten der 600 Seiten starken Romanvorlage verschleift und nicht alles logisch erscheint: Hier wird packender Nordic Noir in tollen Bildern (Kamera: Aske Foss) geboten!

Cast und Crew von "Erwartung – Der Marco-Effekt"

Cast

Carl Mørck
Ulrich Thomsen
Assad
Zaki Youssef
Rose
Sofie Torp
Teis Snap
Anders Matthesen
Marco
Lobus Olàh
Marcus Jacobsen
Henrik Noël Olesen
Mona
Lisa Carlehed

Crew

Regie:
Martin Zandvliet

News von "Erwartung – Der Marco-Effekt"

Bewerten Sie den Film:

noch 999 Zeichen übrig