"Grey's Anatomy"-Fans dürfen sich freuen: Wie das US-Branchenmagazin "The Hollywood Reporter" berichtet, soll Ellen Pompeo bereits in der 20. Staffel der Dramaserie als Meredith Grey auf die Bildschirme zurückkehren. Demnach sei die einstige Protagonistin in mindestens vier von insgesamt zehn Episoden der kommenden Staffel zu sehen. Die Verantwortlichen des Senders ABC bestätigten die Anzahl der Folgen mit Pompeo bislang nicht.

Bereits bei ihrem Serienausstieg hatte Pompeo auf Instagram bekannt gegeben, für Gastauftritte weiterhin zu haben zu sein. Dass die 54-Jährige Teil der 20. Staffel sein werde, zeigte bereits ein Anfang Februar veröffentlichter Teaser zur Krankenhausserie, in dem Pompeo in ihrer Rolle als Meredith Grey zu sehen ist.

Grey's Anatomy: Noch ein weiterer Star kommt zurück

2005 stand Ellen Pompeo erstmals als damals noch unerfahrene Ärztin Meredith Grey vor der Kamera. Im Juni 2023 geschah schließlich das lange Zeit Unvorstellbare: Die ebenso geniale wie leidgeprüfte Medizinerin zieht mit ihren drei Kindern nach Boston. Dort hofft sie, ihre Tochter Zola auf eine Förderschule schicken zu können und als Ärztin ein Heilmittel für die Alzheimer-Krankheit zu finden, an der ihre Mutter gestorben ist.

In den USA soll die durch den Streik verkürzte 20. Staffel am 14. März 2024 starten. Wann ProSieben die neuen Folgen zeigt, ist noch unklar. Neben Pompeo wird ein weiterer ehemaliger "Grey's Anatomy"-Star zurückkehren: Jessica Capshaw, die zwischen 2009 und 2018 als Kinderchirurgin Arizona Robbins zum Cast gehörte, wird in einer einzelnen Episode auftreten.

Der Beitrag wird veröffentlicht von Teleschau. Der Beitrag wurde von TVSpielfilm.de-Autoren nicht geprüft oder bearbeitet. Kontakt zum Verantwortlichen hier.