.

Die Nachbarn von oben

Bild Die Nachbarn von oben
CH | 2023 | FSK: 12

Bewertung der Redaktion:

Genüsslich-böse Doppel-Paartherapie mit einem gut aufgelegten Darstellerquartett

IMDb-Bewertung: 6,8 von 10

Eine Abendeinladung wird fĂĽr ein Paar zur Auseinandersetzung mit der eigenen Ehe

Ausgerechnet das Nachbarpärchen, das immer so ungehemmten und vor allem lautstarken Sex hat, lädt seine Frau Anna (Ursina Lardi) zum abendlichen Apéro ein. Thomas (Roeland Wiesnekker) ist außer sich. Ist nicht die Lärmbelästigung schon genug? Dass er den anzüglichen Salvi (Max Simonischek) für einen Vollpfosten hält, ändert aber nichts daran, dass er dessen Partnerin Lisa (Sarah Spale) durchaus attraktiv findet. Der Abend mit den Nachbarn von oben bringt dann ans Licht, was sich nach zwanzig Jahren Ehe so alles aufgestaut hat.
Dass ein geselliger Abend in der absoluten Katastrophe endet, kennt man vor allem aus dem Werk von Yasmina Reza („Der Gott des Gemetzels“). Das spielfreudige Ensemble macht den Film zum unterhaltsamen Schlagabtausch mit stetig glimmender Zündschnur, der allerdings zum Schluss ein wenig ins Leere läuft. Vorlage war der spanische Hit „Sentimental“ aus dem Jahr 2020.

Cast und Crew von "Die Nachbarn von oben"

Cast

Lisa
Sarah Spale
Salvi
Max Simonischek
Thomas
Roeland Wiesnekker
Anna
Ursina Lardi
Zoe
Uma Thoenen

Crew

Regie:
Sabine Boss,

Bewerten Sie den Film:

noch 999 Zeichen ĂĽbrig