.

School of Rock

Originaltitel: The School of RockUS, DE | 2003 | 109 Min. | FSK: 6
Auf Abruf verfügbar bei: Anzeige

Bewertung der Redaktion:

  • Humor
  • Anspruch
  • Action
  • Spannung
  • Erotik
Community

Dezibelstarke One-Man-Show

IMDb-Bewertung: 7,2 von 10

Unter Strom wie AC/DC: Jack Black greift in dieser Komödie als rockender Pauker zu äußerst gitarrenlastigen Lehrmethoden.

Musiknarr Dewey Finn (Jack Black) lebt nur für den Rock ’n’ Roll. Erst als er in Geldnot gerät, bleibt ihm keine andere Wahl: Der notorische Faulenzer muss arbeiten. Er gibt sich als sein Freund Ned aus und heuert als Lehrer an einer piekfeinen Privatschule an. Ab sofort erteilt er den braven Fünftklässlern Nachhilfestunden in Rock, gründet mit ihnen eine Band und stellt sich selbst ans Mikrofon! Schafft es die Combo zum großen Bandwettbewerb, ohne dass Deweys Etikettenschwindel auffliegt?

Regisseur Richard Linklater („Boyhood“) inszeniert die Story mit viel Musik. Alle Darsteller spielen ihre Instrumente selbst. Und die Gags sind Zappelphilipp Jack Black, selbst Frontmann der Band „Tenacious D“, auf den Leib geschrieben.

Cast und Crew von "School of Rock"

Cast

Dewey Finn
Jack Black
Ned Schneebly
Mike White
Rosalie Mullins
Joan Cusack
Patty Di Marco
Sarah Silverman
Zack
Joey Gaydos Jr.
Summer Hathaway
Miranda Cosgrove
Freddy Jones
Kevin Clark
Lawrence
Robert Tsai
Tomika
Maryam Hussan
Katie
Rebecca Brown
Marta
Caitlin Hale
Alicia
Aleisha Allen
Theo
Adam Pascal
Neil
Lucas Papaelias
Doug
Chris Stack
Michelle
Jordan-Claire Green

Crew

Regie:
Richard Linklater,