.

101 Reykjavík

Bild 101 Reykjavík
Originaltitel: 101 ReykjavíkIS, DK, FR, NO | 2000 | 88 Min. | FSK: 16

Bewertung der Redaktion:

  • Humor
  • Anspruch
  • Action
  • Spannung
  • Erotik
Community

Das Leben: ein langsam erzählter, schräger Witz

IMDb-Bewertung: 6,8 von 10

Erotik-Tragikomödie. Muttis Coming-out macht Sohnemann zu schaffen

„Ich gehe lieber auf Beerdigungen als zu Familientreffen. Da gibt’s immer einen Idioten weniger.“ Nur mit Sarkasmus erträgt Hlynur (Hilmir Snaer Gudnason, „Erbsen auf halb 6“) den Trott in Islands Hauptstadt Reykjavík. Obwohl schon 30, wohnt Hlynur noch bei Mutti. Er hat keine Arbeit und keine Beziehung: alles viel zu anstrengend.
Eines Tags zieht Flamenco-Lehrerin Lola (Almodóvar-Muse Victoria Abril) bei ihnen ein. Nach einer Silvesterfeier treibt es die Spanierin mit Hlynur. Dann aber outen sich Lola und Mama als lesbisch! Sie wollen heiraten. Zudem ist Lola schwanger angeb-lich von einem Fremden. Hlynur fürchtet, dass er zugleich Vater und künftiger „Bruder“ des Babys ist…
Ein Ekel als Held? In dieser schrägen Story funktioniert das. Die titelgebende 101 ist übrigens die Postleitzahl von Reykjavíks Zentrum.

Cast und Crew von "101 Reykjavík"

Crew

Regie:
Baltasar Kormákur